streetwork@online

streetwork@online

Das Präventionsprojekt streetwork@online wirkt einer religiös begründeten Radikalisierung im islamistischen Kontext von Berliner Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16-27 Jahren entgegen. Das Online-Streetwork erweitert die aufsuchende Sozialarbeit in digitale Räume. Dafür wird das Gespräch mit der Zielgruppe in den sozialen Netzwerken gesucht, um ihr Reflexionsvermögen zu stärken und sie bei ihrer Identitätsbildung zu unterstützen.

Das Projekt startete im Oktober 2017 und ist gefördert durch die Landeskommission Berlin gegen Gewalt. Der Träger ist der Verein AVP (Akzeptanz Vertrauen Perspektive) e.V.