Workshop: Antimuslimischer Rassismus und Gegenstrategien (KIgA e.V.)

Workshop: Antimuslimischer Rassismus und Gegenstrategien (KIgA e.V.)

1. Juli 2019, 15:00 Uhr

Oranienstraße 34, 10999 Berlin

Region: Berlin

Kategorie: Fortbildung/Workshop

Zum Tag gegen antimuslimischen Rassismus am 1.7.19 bietet die KIgA e.V./Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus einen Workshop zum Thema Umgang mit antimuslimischen Rassismus an. Nach einer allgemeinen Einführung in verschiedene Ausgrenzungsmechanismen anhand selbstreflexiver Übungen sollen insbesondere die Genese und die Erscheinungsformen von antimuslimischen Rassismus beleuchtet werden. Im Anschluss werden mittels Techniken des Forum-Theaters Erfahrungen mit Diskriminierung gemeinsam analysiert und Strategien erarbeitet, sich dagegen zu positionieren und Möglichkeiten der Bewältigung aufzuzeigen. Zum Abschluss werden Anlaufstellen und Initiativen vorgestellt, an welche sich Betroffene wenden können, um Beratung und Unterstützung bei Vorfällen von antimuslimischen Rassismus und anderen Formen von Diskriminierung zu bekommen.

Hauptziele des Workshops:  Empowerment, Wissensvermittlung, Sensibilisierung und        Handlungsoptionen gegen Antimuslimischen Rassismus

Zielgruppe: muslimisch sozialisierte junge Erwachsene

Workshopleiterinnen: Seda Colak, Bildungsreferentin bei der KIgA und Masterstudentin am Zentrum für Antisemitismusforschung , und Désirée Galert, M.A. Islamwissenschaft, Politik, Ethnologie an der FU Berlin, Leiterin der KIgA-Praxisstelle Bildung und Beratung

Anmeldungen werden bis zum 27.6.19 unter praxisstelle@kiga-berlin.org entgegen genommen.